O2 Prepaid Surfstick unter Mac OS X installieren

Nachdem Alice von der Telefónica gekauft wurde, gab es für uns treue Alice-Kunden einen O2-Surfstick zur Begrüßung, da anscheinend auch O2 von dem spanischen Telekommunikationsriesen gekauft wurde. Eigentlich sollte der Surfstick gratis sein, aber die Nachfrage war sehr groß und sah gab es bereits am Abend keine kostenlosen Sticks mehr.

Inzwischen hat man sich bei O2 überlegt, dass die Leute mit Alice-Surfstick-Gutschein den Stick wenigstens günstiger erhalten sollen, nämlich für 20 € statt 40 €. Klingt fair, da auch noch 5 Tagesflatrate dabei sind. Also habe ich mir dieses Angebot Heute gekauft.

Anekdote 1:
Der Surfstick kostet normalerweise 39,99 €. Der Alice-Gutschein gibt 20 € Rabatt – macht: 19,99 €. Das Problem war, dass in der Kasse des O2 Shops der rabattierte Preis mit 19,90 € eingetragen war. Bei der Eingabe der Coupon-Nummer zeigte die Anwendung nur eine Fehlermeldung: Der Rabatt für diesen Rabattcoupon darf 20 € nicht überschreiten. Tjaaa, der Surfstick war einfach 9 Cent zu günstig. Ende vom Lied: Der freundliche O2-Verkäufer sprach mit seinem Teamleiter, der auch keine Lösung wußte. Nun buchen die beiden das am Montag nach, da Heute (Samstag) auch niemand mehr im Servicecenter sitzt. Egal – ich hab den Stick bekommen.

Ab nach Hause, den Mobile Partner installiert und gestartet. PIN eingetippt, Guthaben-Code eingetippt, Verbinden gedrückt – und? Nix passiert. Ich mach es kurz: Der O2 Support war zwar sehr freundlich und sehr schnell, hatte allerdings keine Ahnung von Macs. Die Infos, die ich bekam brachten mich aber zum Problem und nun kann ich stolz diesen Blog-Eintrag über UMTS via O2-Surfstick schreiben:

  • Mobile Partner vom Stick installieren
  • Systemeinstellungen -> Netzwerk
  • Hier bekommt man eine Informationsmeldung, dass ein neues Modem erkannt wurde: ‚Found modem Huawei‘. Tipp-Topp, da dies der Hersteller des Sticks ist
  • Auf das neue Modem klicken
  • Telefonnummer: *99# eingeben
  • Benutzer und Passwort leer lassen
  • Jetzt kommt der wichtige Teil: Weitere Optionen klicken
  • Hersteller: Andere
  • Modell: HUAWEI Mobile Connect auswählen (hier ist nämlich standardmäßig ein Apple-Modem ausgewählt)
  • Fehlerkorrektur und Komprimierung im Modem aktivieren deaktivieren

Falls das noch nicht funktioniert, muss als Passwort null eingegeben werden.

Netzwerkeinstellungen HUAWEI Modem

Modemauswahl

Nach diesem Hick-Hack funktionierte mein Stick und der riesengroße Vorteil ist, dass man jetzt über die Modem-Funktion von Mac OS X die An- und Abwahl machen kann.

Hier mal die Geschwindigkeit:
speed

Zum Schluss noch Anekdote 2:
Nachdem meine ganzen Verbindungsversuche scheiterten, bekam ich eine O2 SMS, dass meine Tagesflatrate nicht aktiviert werden konnte und ich deshalb eine 3,50 € Gutschrift erhalten solle. Keine 3 Minuten später bekam ich noch eine SMS von O2 mit der Warnung, dass mein Guthaben auf unter 4 € abgesunken sei! Irgendwie hat es O2 mit Cent-Beträgen und Warnmeldungen.

14 Comments

  1. Hi, ich möchte mal wissen welches WordPress Theme Du hier im Einsatz hast. Ich komme mit WordPress noch nicht so ganz klar. Dein Template halte ich aber ganz passend. Verrätst Du mir, wo ich das erhalten kann? Das wäre wirklich super. Dann schon mal Vielen Dank und viele Grüße

  2. Großartig! Vielen Dank für diese Anleitung, ich schätze die schlanke Lösung über die Mac-Netzwerkeinstellungen auch sehr. Zumal die mitgelieferte Software überhaupt nicht funktionierte (schlimmer als jede Fehlermeldung, hat sie einfach „autistisch“ reagiert, wenn ich mich verbinden wollte).

  3. Vielen Dank. Funktioniert.
    Mit welchem Anbieter hast du die Geschwindigkeit gemessen?
    Wie erreiche ich, dass beim Einstecken des Surfsticks nicht jedes Mal Mobile Partner startet?
    Grüße

  4. Hallo Maurica,

    das ist der DSL-Speedtest von wieistmeineip.de. Wie man den Mobile-Partner ausschaltet weiß ich nicht, da ich ihn i.d.R. brauche, um mein Prepaid-Guthaben aufzuladen.

  5. Danke, Danke, Danke.

    Eine Frechheit aus meiner Sicht ein solches Produkt ohne diese Handlungsanweisungen im Endkunden-Markt als Mac kompatibel zu bezeichnen und zu verkaufen.
    Die Verkäufer haben keine Ahnung, die Hotline mit Macs völlig überfordert, das Produkt oder zumindest die Software unausgereift.
    Saftladen.

    Vielen Dank noch einmal für die Veröffentlichung deiner Lösung. Hat mir den Tag gerettet.

  6. Vielen, vielen Dank! Ohne deine Anleitung wäre ich verloren gewesen.

    Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Wie gut, dass es das www gibt und Menschen, die es mit Hilfreichem füllen!

  7. Habe O2 Prepaid surfstick nach Deinen Anweisungen auf meinem MacBookPro unter OSX 10.6.7 versucht zu installieren. Bekomme aber nach dem Befehl Connect immer den Fehler Network Connection, an error occured with the modem ….Verify your settings and contact your Administrator.

    Beim Starten des installierten Programms Mobile Connection Manager wird ganz anders als in der Beschreibung unter einem ganz anderen Fenster immer erst nach ENTER SIM card PIN code gefragt, man hat maximal 3 Versuche dazu. Will den mitgelieferten Aufladecode erst nächste Woche aktivieren, wenn ich im Urlaub bin. Leider fragt das installierte Programm Mobile Connection Manager immer zuerst nach dem Aufladecode unter ENTER the SIM card PIN code. Hoffe, es wird dann mit Deinen Einstellungen klappen. Weiss sonst noch jemand Rat?

  8. Hi,

    ich schließe mich auch über ein Jahr nach Deinem Eintrag an. Macs hat ja offenkundig niemand, Muah.

    Jedenfalls funktioniert es jetzt super – und Du hast mir soeben einen Weg durch den Sturzregen zurück in den o2-Shop erspart.

    Cheers + *****!

    Bjørn

  9. Hallo Peter,
    das ist der Karten-PIN, der bei Deinen Vertragsunterlagen dabei lag. Dieser muss zum Entsperren der Karte eingegeben werden und ist unabhängig von dem Aufladecode. Erst nachdem man den PIN eingegeben hat, ist es möglich den Aufladecode einzugeben.

  10. Vielen Dank auch von mir! Auch im Juli 2011 hat das System 10.6 immer noch Probleme mit dem Stick von Alice (auf meinen 2 anderen Macs mit 10.5 hat’s ohne Probleme sofort funktioniert), und der Support von Alice hat das immer noch nicht gewußt!!!! Mit Deiner Anleitung ging’s schwupp-di-wupp!

  11. Mein Held!

    Von O2 bekommt man keine hilfreichen Informationen.
    Die Anleitung könnte man leicht zur Stick Beschreibung hinzulegen.
    Aber ich vermute man will die kostenpflichtige Hotline beschäftigen.
    Jedenfalls danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.